Barátság – kulturális és közéleti folyóirat

A Barátság Zenés irodalmi estje

Meghívjuk a Barátság Zenés irodalmi estjére 2012. szeptember 19-én, 18.30-kor a Budapest, VI. Lendvay u. 22-be (Magyarországi Németek Háza).

Die Zeitschrift Barátság / Freundschaft stellt sich vor…
Musikalisch – Literarischer – Abend
mit Gabi Hadzsikosztova im Haus der Ungarndeutschen (VI. Bp., Lendvay u. 22)
am 19. September um 18.30 Uhr

Die interkulturelle Zeitschrift Barátság erscheint seit 1994 in Budapest. Die Gründer waren Schriftstellerin Maria Ember und Journalistin Eva Mayer. Die Zeitschrift ist die einzige gemeinsame Publikationsmöglichkeit der 13, in Ungarn beheimateten Nationalitäten und von Dichtern, Schriftstellern, Künstlern, Ethnografen und Historikern. Barátság behandelt Feste und Feiern, das Zusammenleben der Menschen unterschiedlicher Identität, Sprache, Religion und Kultur und vermittelt diese für alle Leser in Ungarn. Die Zeitschrift Barátság erhielt 2003 den Minderheiten-Preis.

Die Zeitschrift wird von der verantwortlichen Redakteurin Eva Mayer vorgestellt.
Das Programm gestalten: Schauspielerin Gabi Hadzsikosztova und Musiker Dávid Eredics (Saxofon, Klarinette und Kava). Gabi Hadzsikosztova liest Gedichte von Valeria Koch, Erika Áts, Angela Korb, sowie von Maria Ember, Magda Szécsi, Teodor Radevszky und trägt in Begleitung von Dávid Eredics deutsche, roma und balkanische Lieder vor.

...megosztás
nemzetiség: